Navigation öffnen

Leader Logoleiste 14 20 neu 2020 02

Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

  1. 21. Dez. 2021
  2. bis 29 März 2022
  3. 09:30 Uhr
Nationalpark Hohe Tauern
Döllach 14
9843 Großkirchheim
 nationalpark@ktn.gv.at
 (0043) 4825 6161

Wenn die Wildnis ruft, sind naturhungrige Abenteurer normalerweise nicht weit: Und wo könnte man Wildtiere schöner beobachten, als im Nationalpark Hohe Tauern inmitten mächtiger Dreitausender und tief verschneiten Landschaften? Deshalb wartet der Nationalpark-Ranger bereits an der Mittelstation der Grossglockner Bergbahnen mit der Leihausrüstung. Von dort geht's mit der Tunnelbahn ins Fleißtal, wo die Wanderung nach einer kurzen Einführung startet. Mit etwas Glück bekommen wir das scheue Steinwild, aber auch Bartgeier, Gämsen oder Steinadler zu Gesicht. Zum Abschluss kann in einer der urigen Hütten bei regionaler Kulinarik eingekehrt werden.

Sie treffen sich mit dem Nationalpark Ranger um 9:30 Uhr an der Mittelstation der Großglockner Bergbahnen.
Hier erhalten Sie Ihre Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke).

Treffpunkt: 09:30 Uhr Mittelstation Rossbach / Einstiegsstelle Tunnelbahn, Heiligenblut am Großglockner
Dauer: 5 Stunden (ohne Einkehr), davon 3 Stunden reine Gehzeit
Kosten: € 20,-/ Erw.;  € 13,-/ Kind
(exkl. Kosten für die Seilbahn)
Für Kinder ab 10 Jahren geeignet

Info-Hotline und Anmeldung bis 17:00 Uhr am Vortag im Info- & Buchungscenter Heiligenblut am Großglockner unter +43 4824 2700-20

Ausrüstung: Festes Schuhwerk und warme und wetterfeste Winterbekleidung, Tagesrucksack mit warmen Getränk und Jause wird empfohlen
Leihausrüstung: Schneeschuhe & Stöcke.

Zusatzinfo: Hunde an der Leine sind erlaubt. Wichtig: Bitte beachten Sie die 2-G-Regel!

Impressum | Datenschutz
© Copyright 2018. Regionalverband Spittal-Millstättersee-Lieser-Malta-Nockberge. Alle Rechte vorbehalten!